Über uns

Der Verein Somalia Medical Care e.V., kurz SOMCARE, wurde am 01. Juli 2013 gegründet. Die Gründungsinitiative ging aus von in Deutschland lebende Somalische Immigranten mit medizinischer Kompetenz und Aktivisten mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen Hilfsorganisationen und soziale Entwicklung.

 Der Verein ist beim Amtsgericht Mannheim als eingetragener Verein registriert. SOMCARE ist als gemeinnützig im Sinne der Abgabenordnung (AO) anerkannt worden.

SOMCARE setzt sich für eine bessere Gesundheitsversorgung in Somalia ein, um Cleftkindern kostenlose medizinische Behandlung und eine kontinuierliche Nachbetreuung zu ermöglichen und Somit das Schicksal betroffener Kinder von sozialer Ausgrenzung und lebenslangen physischen Schmerzen zu verbessern.

Seit 2013 hat SOMCARE mit Partnerorganisationen wie “Action Medeor” bis zu 30.000 Tonnen Medikamente und sonstige Hilfsgüter nach Somalia geschickt.  Unsere Schwerpunkte legen wir heute auf die bedürftigen Bevölkerungsgruppen, lebenswichtige Operationen wie Gaumenspalten, Klumpfuße und Fistelerkrankungen zu ermöglichen und einheimische Ärzte auszubilden.

SOMCARE e.V. erhält Auszeichnung für Engagement zur Besserung der Gesundheitsversorgung in Somalia

Die Somalia Medical Care e.V. erhielt 2018 finanzielle Unterstützung  für ihr Projekt aus Mitteln des Förderprogrammes „bwirkt!“, der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden Württemberg (SEZ) und freut sich über die öffentliche Anerkennung in Form der Auszeichnung. „bwirkt!“ bündelt die bislang getrennten Förderlinien für Projekte im In- und Ausland durch Mittel des Landes Baden-Württemberg. um